Gibsonwüste


Gibsonwüste
Gibsonwüste
 
['gɪbsn-], Steinwüste (Hammada) im zentralen Westaustralien, zwischen der Großen Sandwüste im Norden und der Großen Victoriawüste im Süden, rd. 330 000 km2, mit Sanddünen, Salzseen und -pfannen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gibsonwüste — Geografische Lage: 23125 …   Deutsch Wikipedia

  • Gibson-Wüste — Gibsonwüste Geografische Lage: 231257Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Gibson Desert — Gibsonwüste Geografische Lage: 231257Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Rub' al-Chali — Lage der Rub al Chali auf der Arabischen Halbinsel Sanddünen in der Rub al Chali …   Deutsch Wikipedia

  • An-Naqb — Wüste Negev Nahal Paran, Negev, Israel …   Deutsch Wikipedia

  • Atacama-Wüste — Salar de Talar in der Atacamawüste Die Atacama gilt als die trockenste Wüste der Erde. Sie liegt in Südamerika im Norden Chiles und grenzt im Westen an den Pazifik, im Norden an Peru und im Osten an Bolivien und Argentinie …   Deutsch Wikipedia

  • Australischer Bund — Commonwealth of Australia Commonwealth von Australien …   Deutsch Wikipedia

  • Badain Jaran — Die Wüste Gobi liegt auf dem Gebiet Chinas und der Mongolei Satellitenbild der Wüste Gobi …   Deutsch Wikipedia

  • Bejschan — Die Wüste Gobi liegt auf dem Gebiet Chinas und der Mongolei Satellitenbild der Wüste Gobi …   Deutsch Wikipedia

  • Betpak-Dala — Die Hungersteppe (kasachisch Betpak Dala für Böse Ebene) ist eine steppenartige Halbwüste im Zentrum Kasachstans. Sie wird begrenzt im Norden vom Ulutau Gebirge und der Kasachischen Schwelle, im Osten vom Balchaschsee und im Süden vom meistens… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.